PROXESS SAP R/3 Integration

Zertifizierte SAP ArchiveLink Schnittstelle

Dokumente gleich welcher Herkunft werden gemeinsam in einem Archiv gespeichert und können vorgangsbezogen wieder abgerufen werden. Durch die Integration der PROXESS Archivierung erhalten Sie Zugriff auf alle Belege unabhängig davon, ob sie in SAP oder in anderen Anwendungen entstanden sind.

Sie entlasten Ihre SAP-Produktivumgebung, schaffen eine applikationsübergreifende Informationsplattform und optimieren Ihre internen Geschäftsprozesse.

Informationsgewinn durch vorgangsbezogene Recherche

Mit PROXESS stehen Ihnen auf einen Blick alle wichtigen Informationen zu einem bestimmten Vorgang wie zum Beispiel einer Lieferung zur Verfügung. Dabei ist es egal, ob es sich um den SAP-Eigenbeleg, den gescannten Lieferschein, ein digitales Foto oder die zugehörige Word- oder E-Mail- Korrespondenz handelt. Über den PROXESS Web Client bieten sich zudem weitergehende Recherche- und Ablagemöglichkeiten.

illusstration proxess datenbank schnittstelle

Entlastung der SAP-Produktivumgebung

Reorganisierte SAP-Archivdateien werden an das Archiv übergeben und können danach innerhalb der SAP-Umgebung gelöscht werden. Entlasten Sie so Ihre SAP-Produktivumgebung.

Unterstützung des SAP-Business Workflows

Alle Erfassungs-und Archivierungsszenarien des SAP-Business-Workflows werden unterstützt. Häufig werden eingehende Dokumente in den Verarbeitungsvarianten „frühes oder spätes Ablegen mit Barcode“ direkt in der SAP-Umgebung erfasst. Werden die eigenen SAP-Workflow-Komponenten genutzt, kann unser PROXESS Scan Client an den Erfassungsstationen eingesetzt werden.

Weitere Vorteile der SAP R/3-Integration

„Unser Dokumentenmanagementsystem von PROXESS hat sich von Beginn an als eine äußerst stabile und zuverlässige DMS-Lösung erwiesen.“

Möchten Sie mit einem unserer Experten über diese Lösung sprechen?