Lade Veranstaltungen

Nach dem kürzlich verabschiedeten Wachstumschancengesetz tritt ab 2025 sukzessive eine E-Rechnungspflicht für den B2B-Sektor für alle Unternehmen in Deutschland in Kraft. Was bedeutet das für Sie als Unternehmen konkret? Was unterscheidet Formate wie ZUGFeRD, XRechnung und andere strukturierte Daten? Welche Kriterien gilt es bei der Einführung und Verarbeitung einzuhalten? Im Webinar klären wir diese Fragen und zeigen verschiedene Lösungsoptionen in Verbindung mit PROXESS zur Erkennung und Weiterverarbeitung oder einfach nur zur Archivierung von E-Rechnungen?

Inhalte des Webinars:

  • Definition der E-Rechnung und gängige Formate

  • Gesetzliche Regelung und Zeitplan für die Umsetzung

  • Erkennen und Weiterverarbeitung der E-Rechnungsdaten mittels PROXESS Belegleser

  • Rechtssichere Archivierung der Dateiformate mit PROXESS DMS

Ihre PROXESS-Referenten

Martina Brauns
Martina BraunsStellv. Leitung Direktvertrieb
PROXESS GmbH
Marie Dengel
Marie DengelPartner Manager
Insiders Technologies GmbH

Teilen Sie diesen Beitrag. Vielen Dank!